Tauschring Bockenheim

Den Tauschring Bockenheim gibt es seit Februar 2000. Zur Zeit (Stand 2009) haben wir um die 150 Mitglieder. Wir sind eine Selbstinitiative zur Förderung der Nachbarschaftshilfe ein nicht gewinnorientierter Information Service, durch den Teilnehmer Waren und Dienstleistungen zum gegenseitigen Nutzen profitfrei und zinsfrei austauschen können.

- Menschen treffen
- den Tauschring nutzen
- Nachbarschaftshilfe erfahren
- Gegenseitigkeit und Gemeinschaft erleben
- Treffen mit Jung und Alt
- Neu Freunde gewinnen

Kontakt: Frau Roswitha Seck,
Telefon: 069 -702000
Mail: mail@tauschringbockenheim.de
Internet: www.tauschringbockenheim.de

UNSERE STAMMTISCHE
"Café Anschluss"
Hansaallee 150, Dornbusch
Donnerstag bzw. Mittwoch

"Lilium" (im Hinterhof)"
Leipziger Straße 4, Bockenheim
Mittwoch bzw. Donnerstag

Letzter Donnerstag im Monat
ab 19:00 Uhr
Heck-Meck, Friesengasse 19
Stammtisch

3. Dienstag, jeden Monat
ab 19:30 Uhr
Nachbarschaftsbüro, Westerbachstr. 29
Stammtisch

Sonntagsfrühstück
1. Sonntag im Februar, April, Juni, August, Oktober, Dezember
11:00 bis 13:30 Uhr
Ev. Brüdergemeine, Mulanskystraße 21

Sonntagsfrühstück
1. Sonntag im Januar, März, Mai, Juli, September, November
11:00 bis 13:30 Uhr
Bockenheimer Treff, Am Weingarten 18-20

Bei diesen Terminen gibt es weitere Informationen über den Tauschring.
Alle Veranstaltungen, außer in den Gaststätten, bieten Gelegenheit zum Flohmarkt.

TAUSCHRING WAS IST DAS?
Der Tauschring Bockenheim Frankfurt am Main ist eine Initiative zur Förderung der Nachbarschaftshilfe in den Stadtteilen.
Wir tauschen untereinander unsere Zeit, unsere Fähigkeiten und Produkte, wobei eine Stunde mit 20 Bockis bewertet wird, egal um welche Tätigkeit es sich handelt.
Wir informieren über unsere Angebote und Gesuche in der internen Marktzeitung "Bocki-News". Sie ist das Herz des Tauschringes.

IM TAUSCHRING GEHT ES UM
-
Hilfe zur Selbsthilfe und Förderung der Eigeninitiative
- Nachbarschaftliche Hilfe
- Förderung von Kontakten und Solidarität
- Ein Netzwerk für mehr Lebensqualität
- Eine Möglichkeit, auch kleine Arbeitsleistungen bezahlbar zu machen
- Einen bewussten Umgang mit dem Konsum
- Sparen von Ressourcen durch Reparieren und Weitergeben von Gegenständen
- Das Erkennen und Stärken der eigenen Fähigkeiten
- Tauschideen, die im Gespräch entstehen

AUS DEN SPIELREGELN
Jede Person, Familie oder Gruppe kann zu denselben Bedingungen Mitglied werden.
Unsere Mitglieder kommen auch aus anderen Stadtteilen.
Wir tauschen auch mit anderen Tauschringen in und um Frankfurt.

WAS BRINGT DIE ZUKUNFT ?
Austausch, gegenseitige Hilfe oder auch einfach nur Anschluss und Geselligkeit: es gibt viele Gründe, sich einem Tauschring in Frankfurt anzuschließen.
Weitere Treffpunkte im Umfeld sind in Planung.
Der Tauschring Bockenheim strebt nach seinem zehnjährigen Bestehen eine intensivere Vernetzung mit anderen Tauschinitiativen an.

Also, zum Stammtisch kommen!

Ulrike Guck, Ulrich Marks

« Zurück Weiter »